Elektro Kettensäge: Markengeräte Vergleich 2021

Elektro-Kettensägen werden heutzutage hauptsächlich im privaten Bereich eingesetzt und leisten dabei gute Hilfe beim Fällen von Bäumen oder beim Entasten.

Die elektrische Energie kommt bei diesen Geräten über ein Verlängerungskabel aus der Steckdose, das durch eine Kabelzugentlastung gegen einen Kabelabriß geschützt ist.

Elektro-Kettensägen werden im Gegensatz zu den mit einem Benzinmotor betriebenen Sägen hauptsächlich im privaten Bereich eingesetzt. Hier leisten sie gute Arbeit, ob beim Bäumefällen, beim Entasten oder beim Zerkleinern von Brennholz.

Im Wald und Forstbereich darf man sich dagegen mit einer Elektro-Kettensäge nicht erwischen lassen, hier ist deren Anwendung aus gutem Grunde verboten (siehe Abschnitt Sicherheitsaspekte).

Die von uns hier vorgestellten Elektrosägen stammen alle aus der Produktion namhafter Gartengeräte- und Werkzeughersteller. Sie unterscheiden sich, was ihr Einsatzgebiet angeht, vor allem durch die Schnittlänge und die Motorleistung. Beide Eigenschaften entscheiden maßgeblich darüber, welche Holzformen und -arten bearbeitet werden können.

Rang 2 von 7 - Oregon CS1400
Topseller
59 Besucher wählten in 2021 dieses Modell

Für die Handhabung der Elektro-Kettensägen gelten im wesentlichen dieselben Kriterien wie bei vielen anderen motorisierten Gartengeräten: Griff-Ergonomie, Gewicht und Lautstärke sollten stimmen. Aber bei den Kettensägen kommen noch einige andere, wichtige Faktoren hinzu. Hier sind vor allem zu berücksichtigen:

  • der Kettenwechsel
  • das Spannen der Kette
  • das Nachfüllen des Schmieröls

Alle diese Vorgänge sind von den Herstellern der Geräte inzwischen äußerst anwenderfreundlich gestaltet worden, d.h. insbesondere, daß keinerlei Werkzeuge benötigt werden. Vor allem das Nachspannen der Kette und der etwas seltener (durch Abnutzung) notwendige Kettenwechsel werden auf diese Weise erleichtert.

Spannen und Wechseln der Kette ohne Zusatzwerkzeug: die Elektro-Kettensäge GH-EC 1835 von Einhell.

Per Drehrad lassen sich die notwendigen Einstellungen vornehmen.

Um den Ölstand zu kontrollieren, besitzen überdies die meisten Geräte ein Sichtfenster, was natürlich auch um einiges bequemer ist als das umständliche Verfahren zum Prüfen des Ölstands, wie man es noch von Autos her kennt.

Ein weiterer, für die Handhabung wichtiger Gesichtspunkt ist die Energieversorgung der Kettensäge. Elektro-Kettensägen zeichnen sich gegenüber den anderen Antriebsvarianten ja dadurch aus, daß sie ihre Energie aus der Steckdose beziehen.

Damit ist man zwar abhängig vom Stromnetz und muß auch für ausreichend bemessene Sicherungen sorgen (mindestens 16 A), kann aber auch Motoren mit hoher Leistung betreiben.

Analog zu Rasenmähern, Trimmern oder Heckenscheren sollte man dabei das Verlängerungskabel nie aus den Augen verlieren, weil es von der Kettensäge natürlich ohne Mühe gekappt werden kann. Und schließlich haben alle Elektro-Kettensägen eine Kabelzugentlastung, die vor einem plötzlichen Kabelabriß schützt.

Der aktuelle Ölstand ist bei der Dolmar ES-38A durch ein Sichtfenster leicht ablesbar. Der Öltank fasst 200 ml.

Im Lieferumfang ist bereits eine Ersatzkette enthalten.

Wie alle Kettensägen ist auch die Elektro-Variante dieses Gartenwerkzeugs mit einiger Vorsicht zu behandeln. Die Hersteller sind zwar bemüht, die Sägen so sicher wie möglich zu machen, aber der Anwender muß ebenfalls zur eigenen Sicherheit beitragen. Das fängt schon bei der Bedienungsanleitung an, die es zu lesen gilt.

Die meisten Bedienungsanleitungen sind gerade im Falle der Kettensägen reichhaltig bebildert, so daß auch vermeintlich schwierige Vorgänge - wie etwa ein Kettenwechsel - kinderleicht zu bewältigen sind. Es lohnt sich also, einen Blick hineinzuwerfen.

Ein Lehrgang für einen Motorsägenführerschein ist dagegen bei einer Elektro-Kettensäge nicht unbedingt erforderlich - schon deshalb, weil diese Sägen gar nicht im Wald benutzt werden dürfen, wo der Führerschein vom Waldbesitzer gefordert werden kann.

Rang 1 von 7 - Tonino KS 6024
Vergleichssieger
42 Besucher wählten in 2021 dieses Modell

Womit sich der Besitzer der Motor-Kettensäge aber auf jeden Fall vertraut machen sollte, ist die Kettenbremse, die vor allem gegen den Rückschlageffekt schützen soll. Wie und warum sie ausgelöst wird und welche Konsequenzen ein Versagen haben kann, haben wir in diesem Beitrag ausführlicher beschrieben.

Kettenbremsen sind im gewerblichen Bereich grundsätzlich vorgeschrieben, und der Privatanwender wird in den meisten Fällen vom jeweiligen Grundstückseigner oder Waldbesitzer verplichtet, eine Säge mit Kettenbremse zu verwenden. Alle von uns vorgestellte Elektro-Kettensägen sind mit einer Kettenbremse ausgestattet.

Funktionsweise und Technik der heutigen Kettenbremsen sind leicht zu verstehen, und die Bedienung ist z.T. automatisch.

Auch die Kettenspannung ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt, da diese mit der Zeit nachläßt. So gehört es zur normalen Prüfung der Funktionsfähigkeit vor dem "Start", daß man die Kettenspannung ggf. nachkorrigiert, was - wie wir eingangs geschildert haben - eine leichte Sache ist, da ohne Werkzeug und mit wenigen Handgriffen erledigt.

Die Abbildung zeigt die Elektro-Kettensäge UC4020A von Makita.

Der werkzeuglose Kettenwechsel geht leicht von der Hand. Eine automatische Kettenbremse sorgt zudem für die nötige Sicherheit im laufenden Betrieb.

Insgesamt kann man sagen, daß die Technik der Kettensägen heutzutage mit einem hohen Sicherheitsstandard verbunden ist, auch und gerade die der elektrischen Kettensägen.

Diese besitzen elektronische Auslaufsperren (Stop der Kette in Sekundenschnelle nach dem Loslassen des Ein/Ausschalters am Hauptgriff), ein sanftes Anlaufen der Kette nach dem Start und viele haben auch einen Überlastschutz, damit nach dem Einschalten nicht dauernd die Sicherung rausfliegt.

Welche zusätzlichen Produkte benötigt der Anwender einer Kettensäge auf jeden Fall? Bei den Elektro-Kettensägen sind das die folgenden Komponenten:

Zum Schmieren der Ketten sollte man grundsätzlich biologisch abbaubares Öl nehmen, weil dieses ja während der Arbeit in der Garten-Umwelt versprüht wird. Für den Gebrauch bei Kettensägen im Garten- und Hausbereich ist das auch gesetzlich vorgeschrieben.

Wir empfehlen daher grundsätzlich Öle, die mit dem Blauen Engel für besondere Umweltverträglichkeit (RAL UZ 48) ausgezeichnet wurden.

Darüberhinaus empfehlen wir für die einzelnen Produkte auch die Anschaffung von Ersatzketten. Hier muß man sich genau an die in den Bedienungsanleitungen angegebenen Kettenmaße halten, wenn man eine solche Kette bestellen will.

Die weiteren Zusatzprodukte betreffen die Kleidung des Anwenders. Während man zur Bedienung einer Grasschere ganz sicher keinen Gehörschutz oder eine Schnittschutzhose tragen muß, ist das bei Kettensägen schon eher notwendig. Insbesondere Gesichtsschutzbrille, Handschuhe und Gehörschutz sind ein klares Muß für den Anwender, im gewerblichen Bereich sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Auch die Schnittschutzhose ist eine sinnvolle Sicherheitsmaßnahme, da solche Hosen mit einer Spezial-Stoffmasse gefüllt sind, die bei Berührung mit der Säge diese in Sekundenschnelle zum Stoppen bringt.

Häufig gestellte Fragen

Die nachfolgende Übersicht enthält eine Auswahl von Testsieger Modellen, die in den letzten Jahren im Rahmen von Praxistests durch die Stiftung Warentest oder von der Fachpresse ermittelt wurden:

Elektro Kettensäge: Die Testsieger der Fachpresse
Institut/Fachzeitschrift Titel Ausgabe Kategorie Testsieger Bewertung
Selbst ist der Mann "Holz her" 11/2015 Elektro Kettensägen Stihl MSE 190C-BQ SEHR GUT (1.3)
Stiftung Warentest "Holz-Massaker" 09/2013 Elektro Kettensägen Dolmar ES-173 A GUT (2.0)
ETM Testmagazin "Sägen wie ein Profi" 08/2012 Elektro Kettensägen Stihl MSE 200 C SEHR GUT (92.8%)
ETM Testmagazin "Mit Sicherheit Kleinholz sägen!" 10/2009 Elektro Kettensägen Stihl MSE 200 C SEHR GUT (93.7%)
Selbst ist der Mann "Holz her!" 09/2009 Elektro Kettensägen GARDENA CSI 4020-X SEHR GUT (1.3)

Die Bestenliste 2021 basiert auf unserem standardisierten Notenverfahren und spiegelt die aus den vorliegenden Daten des Marktes ableitbare qualitätsbezogene Position des jeweiligen Gerätes innerhalb des Vergleichs wieder.

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über eines der aufgeführten Angebote bestellen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

Gut zu wissen

Die Vergleichstabelle wird auf Smartphones als Rangliste sortiert nach Bestnote dargestellt.

Rang 1 von 7 - Tonino KS 6024
Vergleichssieger
Gesamtnote SEHR GUT (1.39)
4.5 Sterne (556 Bewertungen)
  • Kräftiger Elektromotor (2.300 Watt)
  • Schwertlänge 40,6 cm
  • Rutschfester Griff
  • Aluminiumverstärktes Profigetriebe
  • Öl-Füllstandsanzeige
  • Kettenspannung/-wechsel werkzeuglos
42 Besucher wählten in 2021 dieses Modell
Rang 2 von 7 - Oregon CS1400
Topseller
Gesamtnote SEHR GUT (1.40)
4.7 Sterne (760 Bewertungen)
  • Motorleistung 2.400 Watt
  • Schwertlänge 40 cm
  • Kettengeschwindigkeit 14,7 m/Sek.
  • Kettenbremse
  • Kettenspannen werkzeuglos
  • Automatische Ölpumpe
59 Besucher wählten in 2021 dieses Modell
Rang 3 von 7 - Makita UC4051AK
Gesamtnote GUT (1.55)
4.6 Sterne (330 Bewertungen)
  • Schwertlänge 40 cm
  • Kräftiger Elektromotor (2.000 Watt)
  • Kettengeschwindigkeit 14,5 m/Sek.
  • Werkzeugloses Kettenspannen/-wechsel
  • Autom. Kettenbremse
  • Inkl. Ersatzkette
Rang 4 von 7 - Ryobi RCS2340
Gesamtnote GUT (1.59)
4.3 Sterne (174 Bewertungen)
  • Kettenbremse
  • Hohe Motorleistung
  • Kettenspannen werkzeuglos
  • Vollautomatische Kettenschmierung
Rang 5 von 7 - Makita UC4041A
Gesamtnote GUT (1.63)
4.5 Sterne (1027 Bewertungen)
  • Kettenspannung/-wechsel werkzeuglos
  • Großer Öltank
  • Öl-Füllstandsanzeige
  • Kettenbremse
  • Niedriges Gewicht
Rang 6 von 7 - Makita UC3541A
Preistipp
Gesamtnote GUT (1.68)
4.7 Sterne (1206 Bewertungen)
  • Schwertlänge 35 cm
  • Gummigepolsterter Handgriff
  • Kettengeschwindigkeit 14,5 m/Sek.
  • Kettenbremse
  • Kettenspannen werkzeuglos
  • Automatische Ölpumpe
Rang 7 von 7 - Einhell GH-EC 1835
Gesamtnote GUT (1.71)
4.5 Sterne (2219 Bewertungen)
  • Elektromotor 1800 Watt
  • Schwertlänge 35 cm
  • Kettenbremse
  • Kettenspannen werkzeuglos
  • Automatische Kettenschmierung
  • Kettenfangbolzen