Akku Rasentrimmer: Markengeräte Test/Vergleich 2024

Akku Rasentrimmer Vergleichstest
Leiser Betrieb ohne Abgase: Akku-Rasentrimmer besitzen die gleichen Vorteile wie Elektrotrimmer, aber ohne lästigen Kabelsalat. Unser Vergleich bewertet einige der beliebtesten Akkutrimmer und liefert Ihnen die Testsieger der Fachmagazine.

Autor Information

Gründer der Marke HERBER Vergleichsportale - nutzt bei Arbeiten im eigenen Garten gerne die Kraft motorisierter Gartengeräte.
" Rasentrimmer zählen zu den führenden Gerätekategorien was den Einsatz moderner Akku-Technologie betrifft. Hier hat sich im privaten Bereich der Akku-Rasentrimmer gegen benzinbetriebene Motorsensen durchgesetzt."
Gut zu wissen
Die Vergleichstabelle wird auf Smartphones als eine nach Gesamtnote sortierte Rangliste dargestellt. Wenn Sie ein Gerät mit weiteren aus der Rangliste vergleichen möchten, nutzen Sie bitte die Schaltfläche Gerätevergleich:
Gerätevergleich
Diese Schaltfläche befindet sich als aufklappbarer Bereich am Ende jedes Ranglisten-Eintrags.
Vergleichssieger
Gesamtnote SEHR GUT (1.42)
4.5 Sterne (4528 Bewertungen)
  • Große Schnittbreite (30 cm)
  • Geringes Gewicht (2,8 Kg)
  • Akku-Laufzeit (75 Min.)
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Längenverstellbarer Führungsholm
  • Winkelverstellung des Trimmerkopfs
84 Besucher wählten in den letzten 12 Monaten dieses Modell
*Günstigstes Angebot
-37% € 174.95
€ 109.95
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Preistipp
Gesamtnote SEHR GUT (1.47)
4.5 Sterne (14229 Bewertungen)
  • Werkzeugloser Messerwechsel
  • Akku-Ladedauer (40 Min.)
  • Geringes Gewicht (2,15 Kg)
  • Längenverstellbarer Führungsholm
  • Pflanzenschutzbügel (Flowerguard)
  • Winkelverstellung des Schwenkkopfs
149 Besucher wählten in den letzten 12 Monaten dieses Modell
*Günstigstes Angebot
-50% € 139.95
€ 69.90
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Rang 3 von 7
Makita DUR181RF001
Gesamtnote GUT (1.52)
4.6 Sterne (13008 Bewertungen)
  • Große Schnittbreite: 26 cm
  • Akku-Ladedauer (80 Min.)
  • Akku-Laufzeit (90 Min.)
  • Schneidkopf um 180 Grad drehbar
  • Längenverstellbarer Führungsholm
  • Flexible Kantenführung
*Amazon Angebot
€ 172.15
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Rang 4 von 7
WORX WG163E.1
Gesamtnote GUT (1.62)
4.7 Sterne (5617 Bewertungen)
  • Große Schnittbreite (30 cm)
  • Inkl. Akku+Ladegerät
  • Akku-Ladedauer (60 Min.)
  • Winkelverstellung des Trimmerkopfs
  • Automatische Fadenverlängerung
  • Teleskopstiel
15 Besucher wählten in den letzten 12 Monaten dieses Modell
*Amazon Angebot
€ 92.99
*Günstigstes Angebot
€ 92.95
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Rang 5 von 7
Einhell GC-CT 18/24 Li
Gesamtnote GUT (1.81)
4.5 Sterne (6205 Bewertungen)
  • Schnittbreite 24 cm
  • Werkzeugloser Messerwechsel
  • Geringes Gewicht (2,69 kg)
  • Leiser Betrieb (79 Dezibel)
  • Akku-Ladedauer: 50 Min.
  • Ergonomische Griffe
*Günstigstes Angebot
-40% € 109.95
€ 64.99
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Topseller
Gesamtnote GUT (1.94)
4.5 Sterne (7287 Bewertungen)
  • Geringes Gewicht (2,2 Kg)
  • Leiser Betrieb (72 Dezibel)
  • Ergonomische Griffe
  • Pflanzenschutzbügel
  • Lithium-Ionen-Akku
16 Besucher wählten in den letzten 12 Monaten dieses Modell
*Günstigstes Angebot
-39% € 139.99
€ 84.90
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Gesamtnote GUT (2.18)
4.2 Sterne (487 Bewertungen)
  • Ergonomische Handgriffe
  • Pflanzenschutzbügel
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Gute Akku-Laufzeit (40 Min.)
  • Werkzeugloser Messerwechsel
  • Geringe Lautstärke: 71 dB(A)
*Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.





Einsatzgebiete für einen Rasentrimmer sind vor allem jene Bereiche im Garten, die für den Rasenmäher nur schwer zugänglich sind, z.B. weil diese Geräte einfach zu groß und zu schwer sind. Hierzu zählen u.a.:

  1. Rasenecken und Kanten sind geradezu prädestiniert für Rasentrimmer. Hier sind die zu bearbeitenden Flächen meistens sehr schmal und werden von einem Rasenmäher daher nicht vollständig erfasst.

    Mit dem Akku-Rasentrimmer kommt man aber gerade an solche Ecken bzw. Kanten sehr leicht heran, und das noch dazu mit einem Gartengerät, das erheblich leichter ist als ein Rasenmäher.

    Trimmen entlang von Rasenkanten
    Sauber geschnittene Rasenkanten tragen zum Gesamtbild eines gepflegten Gartens bei.
  2. Auch unter Hecken, Zäunen, Gartenbänken hat man mit einem normalen Rasenmäher meistens Probleme, den Grasbewuchs auf die gewünschte Höhe zu kürzen. Mit dem Rasentrimmer gibt es solche Probleme meist nicht, weil man diesen leicht in die richtige Stellung für einen Zugang zu solchen Stellen im Garten bringen kann.

    Rasentrimmen unterhalb einer Bank
    Für einen Rasenmäher schwierig, mit dem Rasentrimmer kein Problem: Gras stutzen unterhalb von Bänken oder Hecken.
  3. Bei Böschungen und Gräben sieht es ähnlich aus. Mit einem normalen Rasenmäher hat man bei solchen schwer erreichbaren Stellen keine Chance, das Gerät sinnvoll einzusetzen. Hier sind daher Rasentrimmer die idealen Gartengeräte zum Entfernen bzw. Kürzen von Gras und anderem Grünzeug.

  4. Im Bereich von Mauern ist oft auch eine Nachbearbeitung mit dem Rasentrimmer sinnvoll, da der Rasenmäher vermutlich den ein oder anderen Grashalm nicht erfasst hat. Wuchernde Grashalme an Mauern entlang sehen unschön aus und untergraben das Bild einer sauberen und gepflegten Rasenfläche.

    Trimmen entlang einer Mauer
    Entlang von Mauern lässt der Rasenmäher den ein oder anderen Halm stehen. Auch hier sorgen Rasentrimmer für ein sauberes Schnittbild.

Die akkubetriebenen Trimmer aus unserer Vergleichstabelle eignen sich für verschiedene Gartengrößen im privaten Bereich. Größere Flächen wie öffentliche Grünanlagen oder Parks bleiben den benzinbetriebenen Motorsensen vorbehalten, die den gewerblichen Bereich dominieren.

Die Anwendungsgebiete für Rasentrimmer im gewerblichen und privaten Bereich sind sehr ähnlich: wie bereits im Abschnitt Einsatzgebiete beschrieben, setzt man Rasentrimmer bzw. Motorsensen meistens dort ein, wo der Boden z.B. einen motorisierten Rasenmäher nicht mehr tragen würde, oder an Stellen, wo man ganz allgemein wegen der Größe und Schwere des Rasenmähers diesen nicht einsetzen kann (z.B. Rasenkanten oder unterhalb von Hecken).

Akkutrimmer Test
Akkubetriebene Rasentrimmer sind auf dem Vormarsch. Die kabellosen Geräte bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber Benzin-Motorsensen und kabelgebundenen Trimmern.

Dabei bieten Akku-Rasentrimmer gegenüber benzinbetriebenen Motorsensen einige Vorzüge, die diese moderne Gattung der Trimmer vor allem für den Einsatz im privaten Garten prädestiniert:

  • Geringeres Gewicht:

    Akku-Rasentrimmer sind in der Regel leichter als Benzin-Rasentrimmer, was sie einfacher zu manövrieren und weniger ermüdend für den Benutzer macht.

  • Geräuscharmer Betrieb:

    Die Lautstärke ist ein wichtiger Gesichtspunkt beim Einsatz eines Gartengerätes. Die Akku Rasenkantenschneider in unserer Vergleichstabelle haben einen durchschnittlichen Schalldruckpegel von etwa 75 dB(A), also niedriger als bei Akku-Rasenmähern oder kabelgebundenen Elektromähern, und natürlich auch sehr viel niedriger als bei benzinbetriebenen Geräten (i.d.R 90 Dezibel und mehr).

    In einigen Gemeinden dürfen solche leisen Trimmer sogar noch bis 22 Uhr betrieben werden. Trotzdem sollte man immer daran denken, dass das Geräuschempfinden sehr individuell ausgeprägt ist und die Nerven der Nachbarn schonen.

    Preistipp
    *Wir nutzen Affiliate Links beim Link auf Angebote.
    *Günstigstes Angebot
    -50% € 139.95
    € 69.90
  • Umweltfreundlicher:

    Akkutrimmer produzieren keine gesundheitsschädlichen Abgase. Das gilt natürlich auch für die kabelgebundenen Elektrotrimmer. Das Argument der Umweltfreundlichkeit ist aber auch bei den Akkutrimmern ernst zu nehmen. Die Hersteller sind bemüht, die Lebensdauer und Energie-Effizienz der Akkus zu erhöhen.

  • Geringere Betriebskosten:

    Akkubetriebene Trimmer benötigen keine teuren Kraftstoffe wie Benzin oder Öl. Zum Nachfüllen bzw. Nachladen des Akkus wird lediglich eine Steckdose benötigt. Moderne Akkus kann man überdies beim Nachladen unbeaufsichtigt lassen und die Kosten sind erheblich niedriger als für Benzin resp. Öl.

  • Einfache Wartung:

    Akku-Rasentrimmer benötigen im Allgemeinen weniger Wartung als Benzin-Rasentrimmer, da sie keine Ölwechsel oder Luftfilterwechsel benötigen.

  • Kein Starterseil:

    Ein weiterer Vorteil von Akku-Rasentrimmern ist, dass sie keinen Seilzug oder Starter benötigen, was sie einfacher zu starten und zu bedienen macht.<