Akku Rasenmäher sind auf dem Vormarsch. Die Unabhängigkeit von Steckdose und Kabel sowie der abgasfreie Betrieb sind nur einige der Argumente, die für einen akkubetriebenen Mäher sprechen.

Unsere Vergleichstabelle unterstützt Sie bei der Auswahl eines geeigneten Modells.

Akku Rasenmäher Test

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr zu Einsatzgebieten, Technik und Herstellern von akkubetriebenen Mähern. Unsere Vergleichstabelle stellt die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften der einzelnen Modelle übersichtlich gegenüber.

Akku-Rasenmäher sind bei vielen Gartenfreunden eine willkommene Alternative zu Benzinmähern und Elektromähern. Akkubetriebene Mäher eignen sich vor allem für kleinere bis mittlere Gartengrößen. Gegenüber den benzinbetriebenen Modellen, die verstärkt bei großen Rasenflächen zum Einsatz kommen, bieten sie eine ganze Reihe von Vorteilen.

Akkumodul AL-KO Comfort 34 LI

Moderne Akkumodule lassen sich leicht entnehmen und wiedereinsetzen.

Standard ist heutzutage ein abziehbarer Sicherheitsschlüssel, der einen unbefugten Start (z.B. durch Kinder) unterbindet.



Als Pluspunkte von Akkumähern im Vergleich zu ihren benzinbetriebenen Brüdern sind zu nennen:

  • Geräuschentwicklung:

    Akkumäher sind leiser als Benzin-Rasenmäher. Das schont sowohl die eigenen als auch die Nerven der Nachbarn. Auch in dicht besiedelten Gebieten (Stadt, Reihenhaus) können die Geräte bedenkenlos eingesetzt werden.

  • Relativ wartungsfrei:

    Es muss weder der Ölstand kontrolliert noch Öl nachgefüllt werden, ein Zündkerzenwechsel entfällt.

  • Geringes Gewicht:

    Ermöglicht das mühelose Tragen über Hindernisse (z.B. Treppen, Absätze) hinweg. Das geringe Gewicht sorgt zudem für eine gute Manövrierfähigkeit in verwinkelten Gärten.

    Rang 5 von 7 - GARDENA Set PowerMax Li-18/32
    Gesamtnote: GUT (1.55)
    Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

    60 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

    € 299.99 -21%

  • Abgasfrei:

    Es werden keine gesundheitsgefährdenden Abgase produziert (ungetrübtes Frischluft-Erlebnis beim Mähen).

  • Bequemer Start per Startknopf:

    Der Motor des Akkumähers lässt sich bequem per Knopfdruck starten. Das kraftraubende Ziehen eines Zugseiles entfällt. Deshalb eignen sich akkubetriebene Mäher u.a. sehr gut für Frauen und ältere Menschen, die im Normalfall nicht ganz so kräftig sind.

Akkubetriebene Mäher teilen die oben beschriebenen Vorzüge mit ihren kabelgebundenen Brüdern, verfügen jedoch über einen entscheidenden Vorteil: Akkumäher arbeiten kabellos! Egal welche Drehungen und Wendungen Sie während des Mähens vollziehen, es ist kein lästiges Stromkabel aus dem Weg zu räumen. Auch die Entfernung zur nächsten Steckdose spielt keine Rolle mehr.

Alle verglichenen Akku Rasenmäher verwenden moderne Lithium-Ionen Akkus. Lithium-Ionen-Akkus verfügen über eine hohe Energiedichte und ein - im Vergleich zu traditionellen Blei-Akkus - geringes Gewicht. Im Schnitt sind Lithium-Ionen-Akkus 60% leichter und in ihren Abmessungen bis zu 50% kompakter als herkömmliche Akkus.

Aber nicht nur in Bezug auf das Gewicht sind moderne Lithium-Ionen-Akkus den traditionellen überlegen. Weitere Vorteile dieser Technologie sind:

  • Kurze Ladezeiten:

    Bei den Akkumähern der Bosch Rotak Serie steht bereits nach einer Ladezeit von nur 30 Min. ca. 80% der Akkuleistung zur Verfügung (schnelle Wiederverwendkarkeit).

    Rang 2 von 7 - Einhell GE-CM 43 LI
    Gesamtnote: SEHR GUT (1.49)
    Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

    234 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

    € 449.95 -25%

  • Beliebige Ladeunterbrechungen:

    Ein laufender Ladevorgang kann an jeder Stelle gestoppt werden, ohne dass dies negative Auswirkungen auf die Lebensdauer des Akkus hätte.

  • Geringe Selbstentladung:

    Die Selbstentladung ist bei Lithium-Ionen-Akkus äußerst gering. Selbst nach mehreren Monaten Lagerung stehen - bei einem zuvor vollgeladenen Akku - i.d.R. noch 90% der Ladung zum Abruf bereit.

Lithium Ionen Akku

Lithium-Ionen Akkus bieten vielen Vorteile gebenüber tradionellen Akkus.

Ihr geringes Gewicht sowie die kurzen Ladezeiten sprechen für den Einsatz in mobilen Gartengeräten.


Selbstverständlich möchten wir Ihnen die Nachteile von Akku-Rasenmähern nicht verschweigen, denn wo Licht ist, da ist bekanntlich auch Schatten:

  • Relativ hoher Preis:

    Der Preis eines akkubetriebenen Mähers ist gegenüber einem Elektro- oder Benzin-Rasenmäher vergleichsweise hoch.

  • Begrenzte Laufzeit:

    Die Kapazität des Akkus und damit auch die Laufzeit ist begrenzt. Deshalb sollte man bei einer Rasengröße von mehr als 120 qm über die Anschaffung eines Zweit-Akkus nachdenken.

  • Begrenzte Motorleistung:

    Ein modernern Akkumäher hinkt auch heutzutage noch in Punkto Leistung den benzinbetriebenen Kollegen hinterher. Vor allem bei feuchtem/hohem Gras sowie niedrigen Schnitthöhen kommen die Geräte an ihre Grenzen.

Hinweis:
Die Angaben der Hersteller hinsichtlich der mit einer Akkuladung machbaren Rasenfläche sind mit Vorsicht zu genießen. Analog zu den von Automobilherstellern angegebenen Kraftstoff-Verbrauchswerten, handelt es sich auch hier um Werte, die nur unter optimalen Bedingungen (trockenes nicht zu hohes Gras, keine hohe Grasdichte, normale Schnitthöhe) erzielbar sind.

36 Volt Akkupower

Die meisten Hersteller setzen heutzutage auf 36 Volt starke Lithium-Ionen Akkus.

Damit lässt sich auch höheres Gras mit einem Akku-Rasenmäher schneiden. Gegenüber einem benzinbetriebenen Mäher muss man jedoch Abstriche in der Leistung machen.


In Bezug auf die eigenen Anforderungen sollten Sie die Vor- und Nachteile der Akku-Technik gegeneinander sorgfältig abwiegen. Akkumäher sind eine saubere Alternative zu benzinbetriebenen Geräten, gegenüber Elektro-Rasenmähern spart man sich das lästige Hantieren mit dem Stromkabel. Dennoch sind sie nicht für jeden Einsatzzweck die optimale Wahl - dies gilt es zu berücksichtigen.

Bitte beachten:
Durch Klick auf das Plus-Symbol lassen sich die nachfolgenden Abschnitte aufklappen.

Akku-Rasenmäher Test/Vergleich

Einer der großen Vorteile von Lithium-Ionen-Akkus ist ihre geringe Selbstentladung. Ein Nickel-Cadmium-Akku beispielsweise kann pro Monat 15-20 Prozent seiner Ladung verlieren - auch wenn er nicht genutzt wird, denn das bedeutet ja gerade "Selbstentladung".

Bei Lithium-Ionen-Akkus kann man dagegen von einer monatlichen Selbstentladung in der Größenordnung von geringen 1-2 Prozent ausgehen, so daß hier selbst bei einer mehrmonatigen Pause im Gebrauch der Geräte kein Neuaufladen des Akkus notwendig ist.

Das kommt ganz auf die Größe und Beschaffenheit des Gartens an, in dem das Gerät eingesetzt werden soll. Aber was genau ist diese Kapazität? Sie ist ein Maß für die Leistungsfähigkeit von Akkus, gemessen in Ah (Ampere-Stunden).

Ein Akku mit einer Kapazität von 4 Ah ist z.B. in der Lage, eine Stunde lang einen Strom von 4 Ampere abzugeben. Daraus kann man aber nur bedingt entnehmen, wie lange der voll geladene Akku bei einer konkreten Anwendung Strom liefert, da hier noch einige weitere Faktoren eine Rolle spielen.

So spielt die technische Verarbeitung des gesamten Mähers eine nicht unwesentliche Rolle beim Stromverbrauch. Auch das Gewicht des Gerätes, die Schnittbreite und Schnitthöhe sowie der Aufbau der Schneidmesser beeinflussen diesen wichtigen Faktor.

Diese Frage kann man ohne weiteres mit JA beantworten. Es gibt mehrere Gesichtspunkte, die aus Umweltgründen für den Akku-Rasenmäher sprechen.

Da wäre z.B. die Lautstärke zu nennen, die im Durchschnitt etwa 10 dB(A) weniger als bei den Benzinmähern beträgt - d.h. die Akku-Geräte sind nur halb so laut wie die Benziner (denn 10 dB(A) mehr bewirken eine Verdoppelung der gefühlten Lautstärke!).

Außerdem sind Akku-Rasenmäher grundsätzlich abgasfrei, wiegen weniger als die Benziner und sind wartungsfreundlicher, da bei ihnen weder Öl noch Zündkerzen kontrolliert werden müssen.

Das hängt im wesentlichen von den Ansprüchen der Grundstückseigentümer ab: wer z.B. 1200 qm Rasen zu mähen hat, kann dies durchaus mit einem Akku-Rasenmäher tun, nur braucht er dafür mindestens 2 voll geladene Akkus, wenn die Arbeit am Stück erledigt werden soll.

In der Regel werden aber Akkumäher im Garten für geringere Flächen eingesetzt. So gibt es bei Bosch z.B. Akku-Rasenmäher für Rasenflächen zwischen 200 und 700 qm (Quadratmeter), wobei die Geräte für große Flächen auch des öfteren direkt mit 2 Akkus ausgeliefert werden.

Sehr häufig wird auch gar kein Akku zusammen mit dem Gerät verkauft, weil viele Gartenbesitzer für andere Gartengeräte bereits hierzu kompatible Akkus besitzen.

Wie bei vielen Familienunternehmen steckt im Namen der Firma AL-KO ein Hinweis auf ihren Gründer. In diesem Fall war es Alois Kober, der im Jahre 1931 mit einer kleinen Schlosserei im schwäbischen Großkötz bei Günzburg den Grundstein für die Firma legte.

Seitdem ist AL-KO enorm gewachsen und bietet neben den Bereichen Fahrzeugtechnik und Lufttechnik für den Gartenbereich alles, was man für die Pflege und Gestaltung dort benötigt: Rasenmäher, Laubsauger, Kettensägen, Schneefräsen oder Häcksler, alle diese Geräte bietet AL-KO in verschiedenen Varianten an, meist auch noch mit unterschiedlichen Antrieben (Benzin, Elektro, Akku).

Das deutsche Traditionsunternehmen Bosch besitzt ein breites Sortiment an modernen elektrischen Gartengeräten. Im Rahmen der Rotak Produktserie bietet das Unternehmen auch akkubetriebene Mäher an.

Die Bosch Rotak Akku-Rasenmäher zeichnen sich u.a. aus durch:

  • Kurze Ladezeiten der verwendeten Lithium-Ionen-Akkus.
  • Geringes Gewicht der Geräte.
  • Ergonomisches Design rücken- und gelenkschonend.
  • Energie-Rückgewinnung durch EEM (Efficient Energy Management).
  • Innovative Rasenkämme für eine saubere Kantenverarbeitung.

Auch bei Einhell ist der Akku-Rasenmäher eher ein Nischenprodukt, die Firma setzt ähnlich wie Wolf-Garten mehr auf Benzin- und Elektro-Rasenmäher. Wegen der 4 Stunden Ladezeit sollte man beim Rasenmähen möglichst immer einen Ersatzakku dabei haben, falls die Rasenfläche größer ist als die von Einhell angegebene Maximalfläche.

Die Firma Güde hat ihren Firmensitz in Wolpertshausen in der Nähe von Schwäbisch Hall, verfügt aber über Produktionsstätten in der ganzen Welt. Güde ist vor allem auf das Heim- und Handwerker-Segment fokussiert.

Im Bereich der Gartentechnik bietet das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Rasenmähern, Laubsaugern, Häckslern, Trimmern, Heckenscheren und weiteren motorisierten Gartenhelfern. Das Rasenmäher-Segment unterteilt sich bei Güde in Benzin-, Elektro- und Akkumäher.

Seit fast 100 Jahren baut dieser japanische Hersteller Werkzeuge aller Arten, neben den mit Benzin betriebenen und den Elektrowerkzeugen auch viele Handwerkzeuge. Auffallend ist bei Makita die Produktvielfalt und das sichtbare Bestreben, im Markt der Akkugeräte durch entsprechend zahlreiche Produktangebote eine führende Stellung zu erreichen.

So findet man bei Makita für fast jeden Gartengeräte-Typen eine Akku-Variante. Bei Akku-Rasenmähern ist das Angebot aber ähnlich wie bei Wolf-Garten oder Einhell überschaubar (nur 2 Geräte derzeit).

Hier handelt es sich nicht um einen Firmennamen, sondern um eine Marke des internationalen Konzerns TechTronic Industries (TTI). TTI ist ein Zusammenschluß mehrerer Firmen (darunter z.B. das deutsche Traditionsunternehmen AEG) und stellt mit der Marke Ryobi eine breite Palette von elektrisch betriebenen Gartengeräten her, darunter befinden sich auch Akkumäher.

Wolf Garten bietet mit seiner LI-ION POWER Serie mehrere Akku-Rasenmäher an, die sich für Flächen bis 300 qm eignen. Alle diese Mäher sind mit Wechsel-Akku-Systemen ausgerüstet, d.h. man kann den Akku, falls notwendig, leicht entnehmen und durch einen voll geladenen ersetzen. Wegen der recht hohen Ladezeit der LI-ON Akkus von Wolf-Garten (9 Stunden) empfiehlt es sich, bei größeren Rasenflächen immer einen voll geladenen Ersatzakku bereit zu haben.

Schaut man nur auf die Anzahl der angebotenen Rasenmäher, so stellt man fest, daß Wolf-Garten erheblich mehr Benzin-Rasenmäher anbietet als elektrisch betriebene. Eine besondere Sparte ist aber bei dieser Firma stark im kommen: das sind die Roboter-Rasenmäher, die allerdings noch relativ teuer sind.

Alle Testsieger auf einen Blick

Institut/Fachzeitschrift Titel Ausgabe Kategorie Testsieger Testurteil
Selbst ist der Mann "KABELLOS" 06/2019 Akku Rasenmäher Sabo 43-Accu SEHR GUT (1.3)
Stiftung Warentest "Zwei Abräumer" 04/2019 Akku Rasenmäher: Schnittbreite bis 43 cm Einhell GE-CM 43 Li M GUT (2.0)
Akku Rasenmäher: Schnittbreite bis 47 cm + Radantrieb Stihl RMA 448 TC 8 BEFRIEDIGEND (2.7)
Haus & Garten Test "Kabellos den Rasen stutzen" 03/2018 Akku Rasenmäher unter 40 cm Schnittbreite Gardena PowerMax Li-40/32 SEHR GUT (1.1)
Akku Rasenmäher über 40 cm Schnittbreite Wolf Garten 72V Li-ION Power 40 SEHR GUT (1.2)
Akku Rasenmäher mit Radantrieb Stiga Combi 55 S AE SEHR GUT (1.1)
Stiftung Warentest "Neue Freiheit" 04/2017 Akku Rasenmäher Viking MA 339 C GUT (2.0)
ETM Testmagazin "Mähen ohne Einschränkungen" 06/2016 Akku Rasenmäher Stiga Combi 40 AE SEHR GUT (94.26%)
Haus & Garten Test "Echte Kraftpakete" 04/2013 Akku Rasenmäher Viking MA 339 GUT (1.7)
ETM Testmagazin "Kabellos und abgasfrei zu einem gepflegten Rasen" 05/2012 Akku Rasenmäher VIKING MA 339 C SEHR GUT (93.5%)
Haus & Garten Test "Lohnt die Kabelfreiheit?" 04/2012 Akku Rasenmäher Bosch Rotak 37 Li GUT (1.6)

Ausgewählte Praxistests im Detail

Akku Rasenmäher Test 2019 Stiftung Warentest

  • Institut/Fachmagazin: Stiftung Warentest
  • Ausgabe: 04/2019
  • Titel: "Zwei Abräumer"
Direkt zum Testsieger
Beschreibung

In der Ausgabe 04/2019 stellt Stiftung Warentest 11 Akku-Rasenmäher vor, darunter 7 Geräte mit einer Schnittbreite bis zu 43 cm, weitere 4 Geräte hatten Radantrieb und eine Schnittbreite bis max. 47 cm.

Bei den Rasenmähern mit Schnittbreite bis 43 cm erhielten immerhin 2 die Testnote GUT, 3 bekamen ein BEFRIEDIGEND und ein Gerät ein AUSREICHEND, der Rasenmäher von Gardena wurde allerdings mit der schlechtesten Testnote, einem MANGELHAFT, bewertet.

Bei den Geräten mit Radantrieb kam keines auf eine Note GUT, hier bekamen nur 2 ein BEFRIEDIGEND, ein Gerät ein MANGELHAFT, ein letztes Gerät von Husqvarna konnte von den Prüfern nicht bewertet werden, da es keine in die Praxis übertragbaren Ergebnisse lieferte.

Wichtigster Teil der Prüfung war der Punkt MÄHEN, der mit 50 % in die Gesamtwertung einging, die Handhabung schlug mit 25 % zu Buche. Die Haltbarkeit der Produkte ging mit 10 %, die Sicherheit mit 5 % und die Umwelt und Gesundheit mit 10 % in das Gesamtergebnis ein.

Die Geräte mit der größeren Schnittbreite verfügten über einen Radantrieb, der - allerdings nur bei Husqvarna und Powerworks - durch einen zusätzlichen Motor angetrieben wird.

Der leistungsfähigste Akku im Test wird zusammen mit dem Stiga Combi 43 AE geliefert, er bietet 280 Wattstunden Energie und ist mit knapp 270 Euro nicht gerade billig.

Bewertungskategorien

Bewertungskategorien
  • Mähen: 50%
  • Handhabung: 25%
  • Haltbarkeit: 10%
  • Sicherheit: 5%
  • Gesundheit und Umwelt: 10%
Zitat
Kein Knattern, kein Stinken? Akkurasenmäher wollen Benzin- und Elektromähern den Rang ablaufen. Das gelingt nur zwei Modellen gut.

Kernaussagen Testbericht

  • Testsieger bei den Geräten bis 43 cm Schnittbreite wurde der Einhell GE-CM 43 Li M. Dieser erreichte beim Mähen und der Handhabung die Note GUT - bei Haltbarkeit und Sicherheit kam dieses Gerät sogar auf ein SEHR GUT.
  • Nicht jeder Mäher schafft mit einer Akkuladung die 250 Quadratmeter Fläche eines durchschnittlichen Tennisplatzes. Der AR 3646 RA LI von Hellweg beispielsweise gab schon nach 200 Quadratmetern auf, wohingegen der Stihl RMA 448 TC mit seinen 2 Akkus hier den höchsten Wert erreichte: er schaffte damit 686 qm.
  • Mit feuchtem Gras werden vor allem die Geräte ohne Radantrieb nur schwer fertig. Dasselbe gilt für die Höhe des zu schneidenden Grases: Mäher mit Radantrieb erledigen hier ihre Aufgabe erheblich besser.
  • Beim Laden der Akkus ist es von Vorteil, wenn man davon 2 gleichzeitig laden kann, was beim Einhell kein Problem ist, da hier gleich 2 Ladegeräte mitgeliefert werden. Beim Ryobi dagegen müssen die Akkus nacheinander geladen werden - und das kostet Zeit (4 Stunden!).
  • Die Angaben der Anbieter zur Fläche der einzelnen Geräte, die diese in Abhängigkeit von Bodenbeschaffenheit und Graswuchs im Garten schaffen, weicht teils deutlich von den Messungen der Experten von Stiftung Warentest ab. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Vergleich zwischen Bedienungsanleitung, Beschreibungen der Hersteller und den konkreten Testergebnissen von Stiftung Warentest.

Akku Rasenmäher Testsieger 2019 Stiftung Warentest

Zitat
Zwei Gute können wir empfehlen: Einhell für 380 Euro und Sabo für 630 Euro mit Schnittbreiten von 43 und 40 Zentimetern. Breitere Mäher mit Radantrieb haben größere Reichweiten und erlauben komfortableres Mähen. Der Stihl für 880 Euro mäht gut, ist aber etwas laut.
KATEGORIE Akku-Rasenmäher Schnittbreite bis 43 cm
Anzahl getesteter Geräte 7
Notenspiegel
  • 2x GUT
  • 3x BEFRIEDIGEND
  • 1x AUSREICHEND
  • 1x MANGELHAFT
Testsieger
Testurteil
Einhell GE-CM 43
KATEGORIE Akku-Rasenmäher mit Radantrieb und Schnittbreite bis 47 cm
Anzahl getesteter Geräte 3
Notenspiegel
  • 2x BEFRIEDIGEND
  • 1x MANGELHAFT
Testsieger
Testurteil
Stihl RMA 448 TC 8
BEFRIEDIGEND (2,7)

Akku Rasenmäher Test 2018 Haus & Garten Test

  • Institut/Fachmagazin: Haus & Garten Test
  • Ausgabe: 03/2018
  • Titel: "Kabellos den Rasen stutzen"
Direkt zum Testsieger
Beschreibung

Die Geräte wurden in 3 Kategorien unterteilt: Akkumäher mit Schnittbreite unter 40 cm, Akkumäher mit einer Schnittbreite über 40 cm, sowie Akkumäher mit Radantrieb.

Der Grund für die Unterteilung ist klar: die Geräte können nur innerhalb dieser Kategorien gerecht miteinander verglichen werden.

In allen drei Kategorien gab es eine weitere einheitliche Unterteilung beim Ergebnis: mit 50 % hatte die FUNKTION den stärksten Einfluß auf die endgültige Beurteilung, danach kamen Handhabung mit 30 %, Verarbeitung mit 15 % sowie Ökologie mit 5 %.

Die beiden Geräte aus der Kategorie "Schnittbreite über 40 cm" bekamen die Note SEHR GUT, auch bei den Akku-Mähern mit Radantrieb fiel das Urteil positiv aus: 2 Geräte bekamen die Note SEHR GUT, nur eines kam auf ein GUT.

Bei den Akkumähern mit einer Schnittbreite unter 40 cm gab es dagegen nur ein Gerät mit der Note SEHR GUT, dafür wurden aber alle anderen getesteten Geräte mit einem GUT bewertet.

Bewertungskategorien

Bewertungskategorien
  • Funktion: 50%
  • Handhabung: 30%
  • Verarbeitung: 15%
  • Ökologie: 5%
Zitat
Kabellos den Rasen stutzen

Kernaussagen Testbericht

  • Bei den Mähern mit Radantrieb von den Herstellern Stiga, Stihl und Ikra wurde die völlig problemlose Bedienung hervorgehoben. Dies zeigte sich z.B. bei der Einstellung der gewünschten Fahrgeschwindigkeit oder auch beim Ablesen des aktuellen Ladestands des Akkus.
  • Wenn beide mitgelieferten Akkus parallel in den Mäher eingesetzt werden, schafft der STIHL mit seinen 46 cm Schnittbreite 600 Quadratmeter Rasenfläche.
  • Der Testsieger STIGA ist ähnlich leistungsfähig, was die Rasenfläche angeht: er kommt mit einer vollständigen Akku-Ladung auf immerhin 500 qm behandelte Rasenfläche.
  • Die beiden Geräte aus der Kategorie "Schnittbreite über 40 cm" sind sich (auch was die Notengebung angeht, beide kommen auf ein SEHR GUT) sehr ähnlich: sie verfügen über eine ziemlich große Schnittbreite (48 bzw. 40 cm), das Gerät von Wolf-Garten kann darüberhinaus während des Betriebs den Ladezustand des Akkus anzeigen.
  • Zum Standard bei allen Geräten gehört die Füllstandsanzeige am Fangkorb.

Akku Rasenmäher Testsieger 2018 Haus & Garten Test

Zitat
Lange galten Rasenmäher mit Akkubetrieb als durchsetzungsschwach, weil sie mit ihrer schwachen Motorleistung und kurzer Laufzeit nur für kleinere Flächen nutzbar waren. Das hat sich in den letzten Jahren geändert und auf unserer Test-Wiese stellen sich gleich neun aktuelle Kraftpakete dem Vergleich.
KATEGORIE Akkumäher Schnittbreite unter 40 cm
Anzahl getesteter Geräte 4
Notenspiegel
  • 1x SEHR GUT
  • 3x GUT
Testsieger
Testurteil
Gardena PowerMax Li-40/32
SEHR GUT (1.1)
KATEGORIE Akkumäher mit Radantrieb
Anzahl getesteter Geräte 3
Notenspiegel
  • 2x SEHR GUT
  • 1x GUT
Testsieger
Testurteil
Stiga Combi 55 S AE
SEHR GUT (1.1)
KATEGORIE Akkumäher Schnittbreite über 40 cm
Anzahl getesteter Geräte 2
Notenspiegel
  • 2x SEHR GUT
Testsieger
Testurteil
WOLF-Garten - 72V LI-ION POWER 40
SEHR GUT (1.1)

Akku Rasenmäher Test 2017 Stiftung Warentest

  • Institut/Fachmagazin: Stiftung Warentest
  • Ausgabe: 04/2017
  • Titel: "Neue Freiheit"
Direkt zum Testsieger
Beschreibung

Die Stiftung Warentest prüfte in der Ausgabe 04/2017 insgesamt 11 akku-betriebene Rasenmäher, die für Flächen zwischen 270 und 600 qm geeignet waren.

Wichtigster Punkt bei der Beurteilung der Geräte war mit 50 % das eigentliche Mähen, die Handhabung ging mit 25 %, die Haltbarkeit mit 10 % und die Gesundheit und Umwelt mit ebenfalls 10 % in das Gesamtergebnis ein. Aber auch die Sicherheit der Geräte wurde nicht vergessen, sie trug 5 % zum Ergebnis bei.

Die Mähleistung wurde insbesondere bei trockenem, feuchtem und hohen Gras getestet. Bei trockenem Rasen wurde die minimale und maximale Schnitthöhe ermittelt und anschließend mit den Angaben des Herstellers verglichen.

Von den 11 Geräten wurden 4 mit dem Gesamturteil GUT bedacht, ein BEFRIEDIGEND bekamen ebenfalls 4, AUSREICHEND als Note bekam nur ein Akku-Mäher, aber immerhin 2 Geräte mußten mit MANGELHAFT beurteilt werden.

Bewertungskategorien

Bewertungskategorien
  • Mähen: 50%
  • Handhabung: 25%
  • Haltbarkeit: 10%
  • Gesundheit und Umwelt: 10%
  • Sicherheit : 5%
Zitat
Akku-Rasenmäher: Sie sind leiser als Benzin-Mäher, mobiler als die kabelgebundene Konkurrenz und schneiden trockenes Gras vergleichbar gut. Einzelne der elf Akku-Rasenmäher offenbarten im Test allerdings erhebliche Schwächen.

Kernaussagen Testbericht

  • Mit einer einzigen Akkuladung mähten die guten Modelle rund 260 bis 370 Quadratmeter Rasen.
  • Die Geräte von Bauhaus, Ryobi und Makita arbeiten immer mit 2 Akkus gleichzeitig, sie brauchen daher auch zwei Reserveakkus.
  • Die Mäher von Greenworks und WOLF-Garten wurden mit MANGELHAFT benotet. Der Grund dafür waren die im Griffpolster enthaltenen (verbotenen) kurz-kettigen Chlorparaffine (SCCP), die sowohl die Gesundheit als auch die Umwelt schädigen.
  • Die Mähergebnisse auf trockenem Rasen waren bei den Geräten von Bosch, Ryobi, Viking, Bauhaus und WOLF-Garten GUT, beim Mäher von AL-KO sogar SEHR GUT.
  • Umgekehrt verhielt es sich dagegen bei feuchtem Rasen: hier kam nur noch der Bosch einigermaßen mit klar, die meisten Hersteller raten auch in ihren Bedienungsanleitungen davon ab, den Mäher auf feuchtem Rasen einzusetzen.
  • Wie bei allen anderen akku-betriebenen Gartengeräten sollte man sich für alle Fälle einen Zweitakku anschaffen, obwohl diese z.T. recht teuer sind. Nur der Mäher von Hitachi hat schon einen Zweitakku im Lieferumfang.

Akku Rasenmäher Testsieger 2017 Stiftung Warentest

Zitat
Der beste Akku-Rasenmäher im Test ist Viking MA 339 C (Set) für 700 Euro.
KATEGORIE Akkurasenmäher
Anzahl getesteter Geräte 11
Notenspiegel
  • 4x GUT
  • 4x BEFRIEDIGEND
  • 1x AUSREICHEND
  • 2x MANGELHAFT
Testsieger
Testurteil
Viking MA 339 C
GUT (2.0)

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über eines der aufgeführten Angebote bestellen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

1) Eigenschaft nicht gewertet

Hinweis:
Die Vergleichstabelle wird auf einem kleinen Display (Smartphone) in Form einer Rangliste sortiert nach Gesamtnote angezeigt.

Rang 1 von 7:  Bosch Rotak 430 LI

Bosch Rotak 430 LI - Rang: 1 von 7

Gesamtnote
SEHR GUT (1.45)

3.9 von 5 Sternen

247 Bewertungen
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

179 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 415.31

Gesamtnote
SEHR GUT (1.45)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.55)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.38)
Akku-Daten (30%)
SEHR GUT (1.42)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 506.71 von 700
Gewicht (Kg) 13,8 Kg  71.00
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige   0.00
Fangkorb Füllmenge 50 Liter  50.00
Lautstärke 76 dB(A)  85.71
Summe Punkte 506.71
Akku-Daten 30% 405.29 von 500
Akku-Kapazität 2 Ah  20.00
Akku-Ladedauer 70 Min.  85.29
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 405.29
Schneidsystem 40% 395.45 von 500
Schnittbreite 43 cm  59.09
Schnitthöhen-Stufen 6  36.36
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm 100.00
Summe Punkte 395.45
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.45)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 43 cm
  • Rasenflächen bis 600 qm
  • 2x Akkus im Lieferumfang
  • 1x Akku Schnell-Ladegerät
  • Ergoflex-System für gesunde Körperhaltung
  • Großer Fangkorb (50 Liter)
  • Zentrale Schnitthöhen-Verstellung
  • Seitliche Rasenkämme für randnahes Mähen
  • Geringes Gewicht

Minuspunkte

  • Keine Fangkorb-Füllstandanzeige

Unsere Meinung

Der Bosch Rotak 430 LI wird mit zwei Akkus plus Schnell-Ladegerät geliefert. Mit einer für einen Akkumäher stattlichen Schnittbreite von 43 cm ist er mit seinem Ersatzakku für mittlere Rasenflächen bis 600 qm bestens geeignet.

Lobenswert

Dieser akkubetriebene Rasenmäher ist mit gehärteten Stahlmessern ausgestattet, sein Fangkorb fasst bis zu 50 Liter. Das von Bosch entwickelte Ergoflex-System unterstüzt eine gesunde Körperhaltung beim Mähen.

Nicht so gut

Einziges Manko ist die fehlende Füllstandsanzeige des Fangkorbs.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 13,8 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Kapazität: 2 Ah
  • Akku-Ladedauer: 70 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 43 cm
  • Schnitthöhe: 20-70 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 6
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Fangkorb Füllmenge: 50 Liter
  • Lautstärke: 76 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 600 qm
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Fangkorb-Füllstandanzeige

Rang 2 von 7:  Einhell GE-CM 43 LI

Einhell GE-CM 43 LI - Rang: 2 von 7

Gesamtnote
SEHR GUT (1.49)

4.2 von 5 Sternen

246 Bewertungen
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

234 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 339.00

Gesamtnote
SEHR GUT (1.49)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.29)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.24)
Akku-Daten (30%)
GUT (1.82)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 597.07 von 700
Gewicht (Kg) 16,5 Kg  57.50
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige 100.00
Fangkorb Füllmenge 63 Liter  76.00
Lautstärke 79,1 dB(A)  63.57
Summe Punkte 597.07
Akku-Daten 30% 439.41 von 500
Akku-Kapazität 4 Ah  60.00
Akku-Ladedauer 90 Min.  79.41
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 439.41
Schneidsystem 40% 295.45 von 500
Schnittbreite 43 cm  59.09
Schnitthöhen-Stufen 6 (je 8 mm)  36.36
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm   0.00
Summe Punkte 295.45
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.49)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 43 cm
  • Rasenflächen bis 600 qm
  • 2x Akkus im Lieferumfang
  • 2x Akku-Ladegerät im Lieferumfang
  • 6-fache zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Großer Fangkorb (63 Liter)
  • Fangkorb mit Füllstandsanzeige
  • Höhenverstellbares Lenkgestänge
  • Mulchkit

Minuspunkte

  • Keine seitlichen Rasenkämme

Unsere Meinung

Der GE-CM 43 LI besitzt eine Schnittbreite von 43 cm. Seine zwei Akkus sowie der 63 Liter fassende Fangkorb ermöglichen die schnelle Bearbeitung mittlerer Rasenflächen bis 600 qm.

Lobenswert

Das Lenkgestänge lässt sich bequem an die eigene Körpergrösse anpassen. Der Einhell Mäher ist mit 2 Akkus, 2 Schnell-Ladegeräten und einem Mulchkit sehr großzügig ausgestattet.

Nicht so gut

Der GE-CM 43 LI besitzt keinen Rasenkamm für die optimierte Zuführung randnaher Grashalme. Die Lautstärke liegt etwas über dem Durchschnitt.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 16,5 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 18 V
  • Akku-Kapazität: 4 Ah
  • Akku-Ladedauer: 90 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 43 cm
  • Schnitthöhe: 25-75 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 6 (je 8 mm)
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Fangkorb-Füllstandanzeige
  • Fangkorb Füllmenge: 63 Liter
  • Lautstärke: 79,1 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 600 qm
  • Hersteller: Einhell

    Nicht vorhanden

  • Rasenkamm

Rang 3 von 7:  Black+Decker CLMA4820L2

Black+Decker CLMA4820L2 - Rang: 3 von 7

Gesamtnote
SEHR GUT (1.49)

3.7 von 5 Sternen

147 Bewertungen
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

42 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 409.58

Gesamtnote
SEHR GUT (1.49)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.84)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.40)
Akku-Daten (30%)
SEHR GUT (1.29)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 404.93 von 700
Gewicht (Kg) 21,3 Kg  33.50
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige   0.00
Fangkorb Füllmenge 50 Liter  50.00
Lautstärke 85 dB(A)  21.43
Summe Punkte 404.93
Akku-Daten 30% 399.41 von 500
Akku-Kapazität 2 Ah  20.00
Akku-Ladedauer 90 Min.  79.41
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 399.41
Schneidsystem 40% 427.27 von 500
Schnittbreite 48 cm  81.82
Schnitthöhen-Stufen 7  45.45
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm 100.00
Summe Punkte 427.27
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.49)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 48 cm
  • Max. Rasenfläche 600 qm
  • 2x Akku im Lieferumfang
  • 7-fache Schnitthöhenverstellung
  • 50 Liter Grasfangforb
  • Höhenverstellbares/klappbares Lenkgestänge
  • Mulchmodus

Minuspunkte

  • Lautstärke
  • Keine Fangkorb-Füllstandsanzeige

Unsere Meinung

Dieser Black+Decker Akkumäher schafft Rasenflächen bis 600 qm und ist mit zwei starken Li-Ionen-Akkus ausgestattet.

Lobenswert

Der Black+Decker CLMA4820L2 ist für mittlere und große Gärten gut gerüstet, seine Autosense Technologie passt die Motordrehzahl an Grashöhe und -stärke an und er besitzt 3 wichtige Eigenschaften: den Fangkorbmodus für minimale Nacharbeit, die Seitenentleerung für einfaches Zusammenrechen und den Mulchmodus zur Anreicherung des Bodens mit Nährstoffen.

Nicht so gut

Es gibt keine Füllstandsanzeige für den Fangkorb. Die Lautstärke dieses Gerätes liegt etwas über dem Durchschnitt vergleichbarer Akkumäher.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 21,3 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Kapazität: 2 Ah
  • Akku-Ladedauer: 90 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 48 cm
  • Schnitthöhe: 38-100 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 7
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Fangkorb Füllmenge: 50 Liter
  • Lautstärke: 85 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 600 qm
  • Hersteller: Black+Decker

    Nicht vorhanden

  • Fangkorb-Füllstandanzeige

Rang 4 von 7:  Bosch Rotak 370 LI

Bosch Rotak 370 LI - Rang: 4 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

54 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 375.33

Gesamtnote
GUT (1.50)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.58)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.38)
Akku-Daten (30%)
GUT (1.53)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 496.86 von 700
Gewicht (Kg) 13,2 Kg  74.00
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige   0.00
Fangkorb Füllmenge 40 Liter  30.00
Lautstärke 75 dB(A)  92.86
Summe Punkte 496.86
Akku-Daten 30% 405.29 von 500
Akku-Kapazität 2 Ah  20.00
Akku-Ladedauer 70 Min.  85.29
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 405.29
Schneidsystem 40% 368.18 von 500
Schnittbreite 37 cm  31.82
Schnitthöhen-Stufen 6  36.36
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm 100.00
Summe Punkte 368.18
GESAMTNOTE 100% GUT (1.50)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 37 cm
  • Rasenflächen bis 400 qm
  • 2x Akkus im Lieferumfang
  • 1x Akku Schnell-Ladegerät
  • Ergoflex-System für gesunde Körperhaltung
  • Großer Fangkorb (40 Liter)
  • Zentrale Schnitthöhen-Verstellung
  • Seitliche Rasenkämme für randnahes Mähen
  • Geringes Gewicht (13,2 Kg)

Minuspunkte

  • Keine Fangkorb-Füllstandanzeige

Unsere Meinung

Der Bosch Rotak 370 LI wird mit zwei Lithium-Ionen-Akkus und einem Schnell-Ladegerät geliefert. Der Hersteller empfiehlt als Einsatzgebiet kleinere bis mittlere Rasenflächen bis 400 qm.

Lobenswert

Der Bosch Mäher ist mit gehärteten Stahlmessern ausgestattet, sein Fangkorb fasst bis zu 40 Liter. Die gewünschte Schnitthöhe lässt sich bequem an zentraler Stelle einstellen, die seitlichen Rasenkämme sorgen für eine optimierte Zuführung randnaher Grashalme.

Nicht so gut

Eine Füllstandsanzeige für den Fangkorb wäre aus unserer Sicht eine sinnvolle Ergänzung.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 13,2 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Kapazität: 2 Ah
  • Akku-Ladedauer: 70 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 37 cm
  • Schnitthöhe: 20-70 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 6
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Fangkorb Füllmenge: 40 Liter
  • Lautstärke: 75 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 400 qm
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Fangkorb-Füllstandanzeige

Rang 5 von 7:  GARDENA Set PowerMax Li-18/32

GARDENA Set PowerMax Li-18/32 - Rang: 5 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

60 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 236.00

Gesamtnote
GUT (1.55)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.62)
Bedienung/Handhabung (30%)
GUT (1.60)
Akku-Daten (30%)
SEHR GUT (1.47)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 482.07 von 700
Gewicht (Kg) 9,3 Kg  93.50
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige   0.00
Fangkorb Füllmenge 30 Liter  10.00
Lautstärke 77 dB(A)  78.57
Summe Punkte 482.07
Akku-Daten 30% 349.65 von 500
Akku-Kapazität 2,6 Ah  32.00
Akku-Ladedauer 300 Min.  17.65
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 349.65
Schneidsystem 40% 381.82 von 500
Schnittbreite 32 cm   9.09
Schnitthöhen-Stufen 10  72.73
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm 100.00
Summe Punkte 381.82
GESAMTNOTE 100% GUT (1.55)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 32 cm
  • Max. Rasenfläche 230 qm
  • 2x Akku im Lieferumfang
  • 2x Ladegerät im Lieferumfang
  • Schnitthöhenverstellung 10 Stufen
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Höhenverstellbares/klappbares Lenkgestänge

Minuspunkte

  • Relativ kleiner Fangkorb
  • Keine Fangkorb-Füllstandanzeige

Unsere Meinung

Der GARDENA Set PowerMax Li-18/32 ist gut einsetzbar im Bereich kleiner und mittelgroßer Gärten mit bis zu 230 qm Rasenfläche.

Lobenswert

Dieser Akkumäher von Gardena verfügt über eine 10-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung (20-60 mm), einen Rasenkamm für randhahes Mähen sowie ein höhenverstellbares und klappbares Lenkgestänge.

Nicht so gut

Der Fangkorb ist mit einem Volumen von 30 Litern nur unterdurchschnittlich und besitzt keine Füllstandanzeige.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 9,3 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 18 V
  • Akku-Kapazität: 2,6 Ah
  • Akku-Ladedauer: 300 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 32 cm
  • Schnitthöhe: 20-60 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 10
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Fangkorb Füllmenge: 30 Liter
  • Lautstärke: 77 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 230 qm
  • Hersteller: Gardena

    Nicht vorhanden

  • Fangkorb-Füllstandanzeige

Rang 6 von 7:  Makita DLM380Z

Makita DLM380Z - Rang: 6 von 7

Gesamtnote
GUT (1.57)

5.0 von 5 Sternen

5 Bewertungen
Amazon € 389.00

Gesamtnote
GUT (1.57)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.44)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.24)
Akku-Daten (30%)
GUT (1.91)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 545.00 von 700
Gewicht (Kg) 15 Kg  65.00
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige 100.00
Fangkorb Füllmenge 40 Liter  30.00
Lautstärke 81 dB(A)  50.00
Summe Punkte 545.00
Akku-Daten 30% 439.41 von 500
Akku-Kapazität 3 Ah  40.00
Akku-Ladedauer 22 Min.  99.41
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 439.41
Schneidsystem 40% 272.72 von 500
Schnittbreite 38 cm  36.36
Schnitthöhen-Stufen 6  36.36
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm   0.00
Summe Punkte 272.72
GESAMTNOTE 100% GUT (1.57)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 38 cm
  • 40 Liter Grasfangforb
  • Füllstandsanzeige Grasfangkorb
  • Zentrale Schnitthöhen-Verstellung in 6 Stufen
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Inkl. 2x 18 Volt Akku

Minuspunkte

  • Lautstärke
  • Kein Rasenkamm

Unsere Meinung

Der Makita DLM380Z ist ein leistungsfähiger Akku-Rasenmäher, der mit einem Ladegerät und zwei 18 Volt Akkus ausgeliefert wird.

Lobenswert

Zum Laden des 3,0 Ah Akkus braucht man mittels des Schnellladegeräts DC18RC nur 22 Minuten, die Schnitthöhe kann zentral eingestellt werden und der Fangkorb ist mit 40 L ausreichend groß für kleine bis mittlere Rasenflächen.

Nicht so gut

Rasenkämme fehlen für dieses Gerät. Die Laustärke liegt leicht über dem Durchschnitt vergleichbarer Mäher.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 15 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 18 V
  • Akku-Kapazität: 3 Ah
  • Akku-Ladedauer: 22 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 38 cm
  • Schnitthöhe: 25-75 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 6
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Fangkorb-Füllstandanzeige
  • Fangkorb Füllmenge: 40 Liter
  • Lautstärke: 81 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 400 qm
  • Hersteller: Makita

    Nicht vorhanden

  • Rasenkamm

Rang 7 von 7:  Bosch Rotak 32 LI

Bosch Rotak 32 LI - Rang: 7 von 7
Weihnachtseinkauf - Amazon verlängert Rückgabefrist für diesen Artikel auf 31.01.2020

31 Besucher wählten in 2019 dieses Modell

Amazon € 269.00

Gesamtnote
GUT (1.58)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.57)
Bedienung/Handhabung (30%)
SEHR GUT (1.38)
Akku-Daten (30%)
GUT (1.73)
Schneidsystem (40%)
Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 30% 501.00 von 700
Gewicht (Kg) 10,2 Kg  89.00
Lenkgestänge klappbar 100.00
Lenkgestänge höhenverstellbar 100.00
Integrierter Tragegriff 100.00
Fangkorb-Füllstandanzeige   0.00
Fangkorb Füllmenge 31 Liter  12.00
Lautstärke 74 dB(A) 100.00
Summe Punkte 501.00
Akku-Daten 30% 405.29 von 500
Akku-Kapazität 2 Ah  20.00
Akku-Ladedauer 70 Min.  85.29
Ladezustandsanzeige 100.00
Inkl. Akku. 100.00
Inkl. Ladegerät 100.00
Summe Punkte 405.29
Schneidsystem 40% 318.18 von 500
Schnittbreite 32 cm   9.09
Schnitthöhen-Stufen 3   9.09
Schnitthöhenverstellung 100.00
Zentrale Schnitthöhenverstellung 100.00
Rasenkamm 100.00
Summe Punkte 318.18
GESAMTNOTE 100% GUT (1.58)
Nicht gewertete Eigenschaften
Akku-Typ
Akku-Spannung
Schnitthöhe
Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller)
Hersteller
Zusatzinfos

Pluspunkte

  • Schnittbreite 32 cm
  • Rasenflächen bis 150 qm
  • Ergoflex-System für gesunde Körperhaltung
  • Lenkgestänge höhenverstellbar/klappbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Geringes Gewicht (10,2 Kg)
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Seitliche Rasenkämme für randnahes Mähen
  • Geringe Lautstärke

Minuspunkte

  • Keine Fangkorb-Füllstandanzeige

Unsere Meinung

Für kleinere Rasenflächen bis 150 qm ist der Bosch Rotak 32 LI dank seiner hohen Wendigkeit die optimale Wahl. Mit einem Schalldruckpegel von nur 74 dB(A) mäht er angenehm leise.

Lobenswert

Der Bosch Rotak 32 LI ist mit nur 10,2 Kg ausgesprochen leicht und verfügt über eine zentrale Schnitthöhenverstellung in 3 Stufen. Der Akku erreicht beim Laden bereits nach 45 Minuten etwa 80% seiner maximalen Ladekapazität.

Nicht so gut

Das Gerät besitzt keine Fangkorb-Füllstandanzeige und ist aufgrund der geringen Schnittbreite (32 cm) nur für kleine Rasenflächen empfehlenswert.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 10,2 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Kapazität: 2 Ah
  • Akku-Ladedauer: 70 Min.
  • Ladezustandsanzeige
  • Inkl. Akku.
  • Inkl. Ladegerät
  • Lenkgestänge klappbar
  • Lenkgestänge höhenverstellbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Schnittbreite: 32 cm
  • Schnitthöhe: 30-60 mm
  • Schnitthöhen-Stufen: 3
  • Schnitthöhenverstellung
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Fangkorb Füllmenge: 31 Liter
  • Lautstärke: 74 dB(A)
  • Max. Rasenfläche (Empfehlung Hersteller): 150 qm
  • Hersteller: Bosch

    Nicht vorhanden

  • Fangkorb-Füllstandanzeige

4.56 120
Bewerten Sie unseren Produktvergleich: 
120 Bewertungen (Durchschnitt: 4.56 von 5 Sternen)