Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt Dolmar PS 420C steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.



1927 stellte der Dolmar-Firmengründer Emil Lerp die erste Benzin-Kettensäge vor. Heute produziert die Firma neben vielen weiteren Gartengeräten auch eine ganze Reihe von Benzin-Kettensägen, aber auch elektrische Kettensägen!

Aus diesem reichhaltigen Produktangebot stellen wir Ihnen heute das Modell PS-420 C vor.

Die PS-420 C zählt mit ihren 3 PS und der Schnittlänge von 38 cm (Schwertlänge 45 cm) schon zu den Profi-Kettensägen. Dank ihrer enormen Kraft wird sie mit Hölzern aller Arten fertig und kann sowohl im privaten Garten als auch im Forstbereich eingesetzt werden.

Kettenbremsbügel und zweiter Handgriff liegen optimal zueinander, so daß man auch mit Handschuhen bequem dazwischen paßt. Überdies führt der zweite Handgriff um die linke Motorblockseite herum bis nach unten, so daß man auch in verschiedenen Positionen die Säge bequem halten kann.

Vor dem Starten sollte man es sich zur Gewohnheit machen, die Kettenbremse zu prüfen. Ebenfalls lohnt sich ein kurzer Blick auf die Kettenschmierung. Diese ist vollautomatisch und wird während des Leerlaufs von der Ölpumpe abgeschaltet. Bei laufender Sägekette ist werksseitig eine mittlere Fördermenge eingestellt, die man durch Drehen der Einstellschraube an der Unterseite des Geräts verändern kann. Es gibt dabei drei Möglichkeiten:

  • Rechtsdrehung auf größere Ölfödermenge,
  • standardmäßige mittlere Einstellung,
  • Linksdrehung für geringere Ölfördermenge.

Gegebenenfalls ist hier etwas Kettenöl nachzufüllen, welches man dazu nimmt, beschreiben wir weiter unten bei den Zusatzprodukten.


Starten und Stoppen gehen dann unproblematisch vor sich: es gibt einen Kombischalter, der gleichzeitig als Ein/Ausschalter und Choke dient und mit dessen Hilfe man die Halbgasarretierung betätigt. Die Primerpumpe ist wie bei allen Benzin-Kettensägen rechts vom Handgriff gut erreichbar angebracht und sollte ein paarmal gedrückt werden, bis genug Benzinmischung in der Pumpe sichtbar ist. Mit dem Anwerfseil kann man dann in der gewohnten Weise den Motor starten, die Gashebelsperre am Handgriff betätigen und als letztes dann die Kettenbremse lösen.


Dolmar Benzin-Kettensäge PS-420C
Links sehen Sie die Dolmar PS-420C abgebildet.

Ihr starker 3 PS Benzinmotor erlaubt den Einsatz der Kettensäge im semiprofessionellen Bereich.

Ein eingebauter Katalysator sorgt für eine umweltschonende Abgas-Reduzierung.



Das Nachspannen der Kette geschieht bei der Dolmar PS 420C über eine Kettenspannvorrichtung mit dem treffenden Namen QuickSet: das ist ein in die Schwertschiene eingebauter Drehknopf, mit dem man die Spannung der Kette justieren kann. Hierzu muß man allerdings vorher die Befestigungsmuttern des Kettenradschutzes (das ist die Plastikabdeckung der Kette auf der rechten Seite des Motorblockes) mit dem mitgelieferten Kombischlüssel lockern.

Insofern kann man also hier beim Nachspannen und Auswechseln der Kette nicht auf ein Werkzeug verzichten, der Vorgang an sich ist aber sehr einfach und überdies in der Betriebsanleitung detailliert geschildert. Auch zum Kettenwechsel ist wie beim Nachspannen der mitgelieferte Kombischlüssel zu verwenden.

Abschließend läßt sich sagen, daß die Handhabung der Dolmar PS-420 C einfach und sicher ist. Sie ist sowohl im privaten Garten als auch im Forstbereich für Profis gut einsetzbar. Für die Sicherheit des Anwenders ist dabei werksseitig ausreichend Vorsorge getroffen. Aber lesen Sie dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Die Dolmar PS 420C ist vom Hersteller mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmechanismen ausgestattet. Hierzu gehört insbesondere die Kettenbremse für den Schutz vor dem gefürchteten Rückschlag, die auf zweierlei Arten ausgelöst werden kann:

  • einmal über das Nachvornekippen des Handschutzbügels, wobei die Kette innerhalb von 0,09 Sekunden zum Stillstand kommt,
  • zum anderen über die Massenträgheit desselben Bügels, wobei die Kette in derselben Zeit zum Stillstand kommt.

Hinweis:
Genaueres zur Gefahr des Rückschlags und der Wirkungsweise der Kettenbremse finden Sie in unserer FAQ-Liste unter dem Punkt Wozu braucht man eine Kettenbremse und wie wird sie ausgelöst?


Im Unterschied zu den Kettensägen, die mit Strom betrieben werden, dürfen Benzin-Kettensägen grundsätzlich nicht in geschlossenen Räumen betrieben werden. Trotz des auch bei der Dolmar PS420 C eingebauten Katalysators, der die Schadstoffrichtlinie 2002/88 EG (Emission 2) erfüllt und die Abgase noch einmal unter den Wert dieser Richtlinie drückt, sollen diese Geräte ausschließlich im Freien betrieben werden.

Ein weiterer wichtiger die Sicherheit betreffender Punkt ist der Leerlauf: währenddessen darf die Kette sich grundsätzlich nicht bewegen. Die Dolmar PS420 C erfüllt diese Forderung, weil der Vergaser werksseitig optimal eingestellt ist. Sollte sich diese Einstellung (z.B. aufgrund stark geänderter Witterungsbedingungen) geändert haben, so kann mit dem mitgelieferten Werkzeug die dafür vorgesehene Einstellschraube justiert werden.

Zur richtigen Herstellung des Benzin/Öl-Gemischs können Sie z.B. Dolmar 2-Takt-Motoröl 1:50 verwenden, wobei man auf das genaue Mischungsverhältnis achten sollte. Bei Verwendung von DOLMAR HP 100 Hochleistungs-Zweitaktöl, welches werksseitig mitgeliefert wird, ist ein Mischungsverhältnis von 100:1 notwendig. Für das Benzin darf man ausschließlich bleifreies Benzin der Oktanzahl (mindestens) 91 ROZ verwenden.

Beim Kettenöl gibt es inzwischen zahlreiche gut verwendbare Produkte auf dem Markt. Grundsätzlich sollte man biologisch abbaubares Öl verwenden, weil dieses Öl im Laufe der Zeit vollständig in der Umgebung versprüht wird. Wir empfehlen Ihnen z.B. das mit dem Blauen Engel für besondere Umweltverträglichkeit (RAL UZ 48) ausgezeichnete Dolmar BIOTOP-OEL oder das ebenso mit dem Blauen Engel ausgezeichnete Makita Sägekettenöl BIOTOP (1L) .

Bei biologisch abbaubaren Ölen muß man aber auf das Ablaufdatum achten: die meisten müssen spätestens nach 2 Jahren ersetzt werden.

Weitere Zusatzprodukte, die dem Schutz und der Sicherheit des Anwenders dienen, sind


Der Schalldruckpegel liegt bei 100,8 dB(A), deshalb ist das Tragen eines Gehörschutzes sinnvoll.

Ohne Schwert, Kette und Tankinhalte wiegt die Dolmar PS-420 4,9 Kg und ist trotzdem als Gerät in dieser Leistungsklasse noch als "handlich" zu bezeichnen.

Die PS 420 C ist eine leistungsstarke Kettensäge, die mit ihrm 3 PS starken Motor mit allen üblichen Hölzern gut zurecht kommen sollte.

Die Dolmar PS-420 überzeugt mit ansprechenden Leistungsdaten als Kettensäge im privaten und semiprofessionellen Bereich. Sie zeichnet sich u.a. durch folgende Eigenschaften aus:

  • 3 PS starker Motor,
  • Kettenbremse über Handschutzbügel und Massenträgheit (SafetyMatic),
  • Schnittlänge 38 cm,
  • Nettogewicht 4,9 Kg
  • inkl. Werkzeug.

Hier nochmal die wichtigsten Daten und Bewertungen zur Dolmar PS-420. Die benzinbetriebene Kettensäge ist direkt über amazon.de bestellbar:


Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt Dolmar PS 420C steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.


Bewerten Sie unseren Vergleich: 
Noch keine Bewertung