Anzeige

Infobox - Ryobi RCS36

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.48)
Bedienung/Handhabung (25%)
SEHR GUT (1.48)
Akku-Daten (25%)
GUT (2.29)
Kettentechnik (35%)
GUT (2.12)
Lautstärke (5%)
GUT (1.90)
Amazon-Daten (10%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • Lange Akku-Laufzeit
    • Geringes Gewicht
    • Kettenspannen einfach
    • Werkzeugloser Kettenwechsel

    Minuspunkte

    • Keine Kettenbremse (nur Spitzenschutz)

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 4,4 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Ladezeit: 120 Min.
  • Akku-Kapazität: 2,6 Ah
  • Akku-Laufzeit: 80 Min.
  • Schwertlänge: 30 cm
  • Werkzeugloses Kettenspannen
  • Tankinhalt (Öl): 110 ml
  • Automatische Ölpumpe
  • Lautstärke: 81,2 dB(A)
  • Hersteller: Ryobi

    Nicht vorhanden

  • Kettenbremse
  • Füllstandsanzeige (Öl)
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Bedienung/Handhabung 25% Note 1.48
Gewicht (Kg) 4,4 Kg  52.00
Werkzeugloses Kettenspannen 100.00
Summe Punkte   152.00 (von 200)
Akku-Daten 25% Note 1.48
Akku-Typ Lithium-Ionen 100.00
Akku-Ladezeit 120 Min.  84.21
Akku-Kapazität 2,6 Ah  53.33
Schwertlänge 30 cm  66.67
Summe Punkte   304.21 (von 400)
Kettentechnik 35% Note 2.29
Kettenbremse   0.00
Tankinhalt (Öl) 110 ml  41.67
Automatische Ölpumpe 100.00
Füllstandsanzeige (Öl)   0.00
Summe Punkte   141.67 (von 400)
Lautstärke 5% Note 2.12
Lautstärke 81,2 dB(A)  44.00
Summe Punkte    44.00 (von 100)
Amazon-Daten 10% Note 1.90
Amazon Kundenwertung 4.1  55.00
Summe Punkte    55.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Akku-Spannung
Akku-Laufzeit
Max. Kettengeschwindigkeit
Hersteller
Ausstattung

Mitteilung:

Zur Zeit liegen keine weiteren Angebote zu diesem Produkt vor.



Mit der Ryobi RCS36 stellen wir Ihnen in unserem Bericht eine Akku-Kettensäge vor, die es an Schnittstärke durchaus mit den Elektro-Varianten aufnehmen kann.

Worauf Sie achten sollten und worin sich die RCS36 von den anderen Akku-Kettensägen unterscheidet, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Die Akku-Kettensäge Ryobi RCS36 ist eine echte Alternative zu den Elektro-Kettensägen:

  • sie ist stark, d.h. sie schneidet auch hartes Holz mit einem Durchmesser von bis zu 20cm ohne Probleme,
  • sie ist ausdauernd, was sich auf die erstaunlich lange Laufzeit des Akkus bezieht (genaueres hierzu unter Akku, Ladegerät),
  • sie wiegt inkl. Akku nur 4,4 Kg
  • und ist im Vergleich zu anderen Akku-Sägen äußerst leise (Schalldruckpegel 81,2 dB(A) ).

Bei leichteren Hölzern kommt man mit dem Durchmesser auch gut an die 30cm Schnittlänge heran, aber solche Arbeiten gehen auf Kosten der Akku-Laufzeit. Das ist aber nichts ungewöhnliches für ein Akku-Gartengerät, auch bei Akku-Rasenmähern und -Trimmern wird die Laufzeit der Akkus ja wesentlich durch die abverlangte Leistung bestimmt.

Wichtig für die Handhabung sind - wie bei jeder Kettensäge - der Kettenwechsel und das Nachspannen der Kette. Hier kann der Anwender ähnlich wie bei anderen Herstellern ganz ohne Werkzeuge auskommen, und auch der Ölwechsel gestaltet sich sehr einfach. Das einzige, was hier vielleicht etwas "altmodisch" anmutet, ist das Prüfen des Ölstandes mit einem kleinen Ölmeßstab, da die RCS36 über kein Sichtfenster zur Kontrolle des Ölstands verfügt.

Mit einer Ölladung (110 ml) kann man 20-40 Minuten sägen, je nachdem wie stark man die Säge belastet. Wenn der Ölstand weniger als ein Drittel des Ölmeßstabs beträgt, sollte man auf jeden Fall Öl nachfüllen. Wenn Sie neues Öl benötigen, können Sie im Prinzip alle üblichen Kettenhaftöle benutzen, wir haben im Abschnitt Zusatzausrüstung einige aufgeführt.


Akku-Kettensäge Ryobi RCS36
Links sehen Sie die RCS36 Akku-Kettensäge im typischen Ryobi-Farbdesign.

Der Kettenwechsel ist einfach und erfolgt werkzeuglos.




Ein- und Ausschalten ist bei der RCS36 ähnlich wie bei allen anderen Kettensägen geregelt: es gibt einen Entsperrknopf (an der Oberseite des Hauptgriffs) für den Ein/Ausschalter, und das Gerät bleibt so lange in Betrieb, wie man den Ein/Ausschalter an der Unterseite der Hauptgriffhalterung gedrückt hält.

Wichtig für die Handhabung ist zu wissen, daß die Ryobi RCS36 keine Kettenbremse besitzt. Solche Kettensägen werden von den Herstellern daher mit einem speziellen Spitzenschutz des Schwertes ausgerüstet. Dieser verhindert einen Kontakt des "oberen Quartals" an der Spitze mit dem zu sägenden Holz, was meist der Grund für den gefürchteten "Kick-Back", den plötzlichen Rückschlag der gesamten Säge nach oben, ist.

Die Umdrehungsgeschwindigkeit der Akku-Kettensägen ist zwar geringer als die der Elektro-Kettensägen und würde daher die Säge im Falle des Kick-Backs auch nicht genauso stark beschleunigen, man sollte aber trotzdem grundsätzlich aus Sicherheitsgründen nur mit intaktem Spitzenschutz arbeiten.

Die RCS36 wird ausgeliefert mit:


Sowohl der Akku als auch das Ladegerät passen auch zur Akku-Heckenschere Ryobi 36 V RHT36 und zum Akku-Rasenmäher Ryobi RLM3640LI, so daß man den Akku wechselseitig verwenden kann.

Wichtigste Kenndaten bei Akkugeräten sind immer die Lauf- und die Ladezeiten. Für die mitgelieferten Geräte gelten folgende Parameter:

  • Laufzeit (belastungsabhängig) bis zu 80 Minuten,
  • Ladezeit 2 Stunden (abhängig vom Verbrauch).

Da es sich bei dem Akku um einen Lithium-Ionen-Akku handelt, wollen wir nicht vergessen, Sie auf die immensen Vorteile dieser Technologie hinzuweisen. Alles wissenswerte darüber finden Sie bei den häufig gestellten Fragen zum Thema Was sind die Vor- und Nachteile moderner Akku-Technik?.


Akku und Ladegerät der Ryoby Kettensäge
Das Bild zeigt die Ryobi RCS36 mit Akku und Ladegerät.

Der leistungsfähige Lithium-Ionen-Akku zeichnet sich durch eine lange Laufzeit aus.



Eingangs hatten wir schon erwähnt, daß die Ryobi RCS36 keine Kettenbremse besitzt, als weitere Sicherheitsmassnahme aber einen Spitzenschutz an der Spitze des Kettenschwertes. Hierdurch ist der Rückschlag praktisch ausgeschlossen.

Trotzdem gibt es viele weitere Möglichkeiten der Gefährdung des Anwenders: bei einem Wechsel der Schiene z.B., bei dem der Spitzenschutz entfernt werden muß, könnte man versucht sein, "mal eben" ohne die Sicherheitsspitze das Gerät zu testen, oder man sägt "versehentlich" mit der Oberseite der Kette - mit fatalen Folgen für den Bediener, da ihm hierdurch das gesamte Gerät mit ungeheurer Wucht gegen den Oberkörper gedrückt wird. Wer sich an die Bedienungsanleitung hält (oder besser noch einen Motorsägenkurs besucht hat) wird immer mit der Unterseite der Säge arbeiten - die zieht den Halter nämlich immer nach vorne.

Es ist also an vielerlei zu denken, wenn es um Sicherheit geht, denn die gesetzlich vorgeschriebenen technischen Anforderungen werden von der Ryobi RCS36 natürlich erfüllt. Darüberhinaus muß allerdings der Anwender selbst auch noch ein bißchen für seine Sicherheit tun, wozu z.B. die Verwendung von Helmen, Schutzhosen und Schutzhandschuhen gehört. Wir verweisen daher im nächsten Abschnitt auf einige Produkte, mit denen der Anwender seine Sicherheit erhöhen kann.

Eingangs hatten wir schon erwähnt, daß der Öltank der RCS36 110 ml Öl aufnehmen kann. Es wird auch eine Tankfüllung mitgeliefert, aber man sollte auf jeden Fall für ausreichend Nachschub sorgen, denn dieses Öl verbraucht sich ja schnell, da es während des Betriebs der Kette nach aussen geschleudert wird. Die meisten Kettenöle tragen daher auch den Zusatz "Haftöl", weil sie für ein Haften an der Kette chemisch optimiert worden sind.

Trotzdem landet der gesamte Ölinhalt irgendwo in der Natur: entweder im eigenen Garten oder auf dem Waldboden. Das ist auch einer der Gründe, warum Sie Kettensägen nicht unbedingt in geschlossenen Räumen in Betrieb nehmen sollten! Was passiert mit dem Öl? Wenn man hochwertiges biologisch abbaubares Kettenöl verwendet, verwandelt sich dieses Öl in organisches Bodenmaterial und ist absolut unschädlich. Wir empfehlen Ihnen daher:


Diese beiden Öle sind mit dem Blauen Engel für besondere Umweltverträglichkeit (RAL UZ 48) ausgezeichnet, so daß sie unbedenklich verwendet werden können.

Biologisch abbaubare Öle zersetzen sich allerdings mit der Zeit, daher müssen die meisten spätestens nach 2 Jahren ersetzt werden. Achten Sie also auf das Haltbarkeitsdatum!

Ersatzketten und Schutzmaßnahmen gegen Holzstaub, Metallteile und ev. gegen den Lärm (bei der Ryobi RCS36 eigentlich nicht nötig) sind durch folgende Zusatzprodukte abgedeckt:


Der Schalldruckpegel von 81,2 dB(A) macht die Ryobi RCS36 Akku-Kettensäge - wenigstens im Vergleich zu anderen Kettensägen - zu einem relativ leisen Gartengerät. Gehörschutz ist hier nicht unbedingt notwendig.

Auch beim Gewicht kann die Ryobi RCS36 punkten: 4,4 Kg inklusive Akku, wobei der Akku durch seine Position an der Oberseite des Hauptgriffs auch noch für eine optimale Gewichtsverteilung sorgt: der Schwerpunkt des Gesamtgeräts liegt sehr nahe am Benutzer, was zu einer Erleichterung in der Bedienung führt. Alles in allem also ergonomisch klug durchdacht.

Stark und ausdauernd, das hatten wir eingangs schon festgestellt, ist die Ryobi RCS36. Nur wäre es besser, der Tankinhalt würde länger vorhalten. Das kann man von einem lediglich 110 ml fassenden Öltank natürlich nicht erwarten.

Ein etwas großzügiger bemessener Öltank würde der Ryobi Akku Kettensäge gut zu Gesicht stehen.

Die Akku-Kettensäge Ryobi RCS36 kann bis zu 80 Minuten bei typischen Holzschneide-Arbeiten im privaten Bereich eingesetzt werden, ehe man den Akku wechseln muß. Neben ihrer fortschrittlichen Litihium-Ionen-Akkutechnik hat sie noch folgende positive Eigenschaften aufzuweisen:

  • 80 Minuten Laufzeit,
  • Kettenwechsel/Kettenspannen werkzeuglos,
  • 36V Akku, in anderen Ryobi-Geräten verwendbar,
  • Schnittlänge 30 cm,
  • geringes Gewicht von nur 4,4 Kg
  • äußerst leise im Vergleich zur Konkurrenz

Hier nochmal die wichtigsten Daten und Bewertungen zur Ryobi RCS36. Die Akku-Kettensäge ist direkt über amazon.de bestellbar:


Infobox - Ryobi RCS36

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.48)
Bedienung/Handhabung (25%)
SEHR GUT (1.48)
Akku-Daten (25%)
GUT (2.29)
Kettentechnik (35%)
GUT (2.12)
Lautstärke (5%)
GUT (1.90)
Amazon-Daten (10%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • Lange Akku-Laufzeit
    • Geringes Gewicht
    • Kettenspannen einfach
    • Werkzeugloser Kettenwechsel

    Minuspunkte

    • Keine Kettenbremse (nur Spitzenschutz)

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gewicht (Kg): 4,4 Kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Akku-Spannung: 36 V
  • Akku-Ladezeit: 120 Min.
  • Akku-Kapazität: 2,6 Ah
  • Akku-Laufzeit: 80 Min.
  • Schwertlänge: 30 cm
  • Werkzeugloses Kettenspannen
  • Tankinhalt (Öl): 110 ml
  • Automatische Ölpumpe
  • Lautstärke: 81,2 dB(A)
  • Hersteller: Ryobi

    Nicht vorhanden

  • Kettenbremse
  • Füllstandsanzeige (Öl)
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Bedienung/Handhabung 25% Note 1.48
Gewicht (Kg) 4,4 Kg  52.00
Werkzeugloses Kettenspannen 100.00
Summe Punkte   152.00 (von 200)
Akku-Daten 25% Note 1.48
Akku-Typ Lithium-Ionen 100.00
Akku-Ladezeit 120 Min.  84.21
Akku-Kapazität 2,6 Ah  53.33
Schwertlänge 30 cm  66.67
Summe Punkte   304.21 (von 400)
Kettentechnik 35% Note 2.29
Kettenbremse   0.00
Tankinhalt (Öl) 110 ml  41.67
Automatische Ölpumpe 100.00
Füllstandsanzeige (Öl)   0.00
Summe Punkte   141.67 (von 400)
Lautstärke 5% Note 2.12
Lautstärke 81,2 dB(A)  44.00
Summe Punkte    44.00 (von 100)
Amazon-Daten 10% Note 1.90
Amazon Kundenwertung 4.1  55.00
Summe Punkte    55.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Akku-Spannung
Akku-Laufzeit
Max. Kettengeschwindigkeit
Hersteller
Ausstattung

Mitteilung:

Zur Zeit liegen keine weiteren Angebote zu diesem Produkt vor.


Anzeige

Anzeige